Rundblick-Unna » Kino-Angestellte (19) in Aplerbeck niedergeschlagen und beraubt

Kino-Angestellte (19) in Aplerbeck niedergeschlagen und beraubt

Überfall aufs Programmkino „Postkutsche“ in Dortmund-Aplerbeck am Freitagabend. Eine 19jährige Angestellte wurde beim Müllrausbringen niedergeschlagen und beraubt. Zwei Räuber waren es, sie flüchteten unerkannt.

Gegen 22.20 Uhr verließ die junge Frau kurz das Kino, um unter anderem Müll in eine Tonne zu werfen. Plötzlich bekam sie einen Schlag mit einem Gegenstand in die Kniekehle. Sie sackte zu Boden und ließ eine Tüte mit Bargeld fallen. Eine männliche Person schnappte die Tüte und flüchtete in Richtung Rodenbergpark. Ein zweiter Täter folgte ihm. Bei dem Sturz wurde die 19-Jährige verletzt – zum Glück nur leicht.

Ein Täter war bei der Tat mit einer Sturmhaube, dunkler Oberbekleidung und dunklen Sneakern bekleidet. Zu dem anderen Täter können keine Angaben gemacht werden.

Haben sie zur Tatzeit verdächtige Personen im Umfeld des Kinos gesehen? Bitte melden Sie sich unter 0231-132-7441

Kommentieren