Rundblick-Unna » Kindersprint für Klimaschutz und fairen Handel

Kindersprint für Klimaschutz und fairen Handel

Morgen findet in der Bürgerhalle im Rathaus das Finale des Kindersprintes mit anschließender Preisübergabe an den Sieger des Klimawettbewerbes 2016 statt.

Im vergangenen Monat hatte der Bereich Umwelt der Kreisstadt Unna zusammen mit dem Arbeitskreis Klima zum Klimawettbewerb aufgerufen. Schulklassen, Kindergärten, Vereine und Privatpersonen konnten ihre Ideen und Projekte zum Thema Klimaschutz einreichen. Ausgewählt und gewertet wurde am Ende der Beitrag der Klasse 7a der Werner-von-Siemens Gesamtschule, die eine Mappe mit diversen kleinen Ideen und Projekten zusammengestellt hat. Neben einer App, die auf Spenden für die Umwelt abzielt, haben sich die Schülerinnen und Schüler mit Recherchen zur Windkraft beschäftigt, Pflanzen für den Klassenraum besorgt und versucht, weitere Verbündete für ihre Projekte zu gewinnen. Die Schulklasse wird beim Finale des Klimasprintes 2016 am Samstag, 21. Mai 2016 zwischen 11.00 und 12.00 Uhr mit dem ersten Platz und einem Preisgeld in Höhe von 300 Euro zur Gestaltung und Ausarbeitung ihrer Klimaprojekte ausgezeichnet. Darüber hinaus wird sie fair produzierte Fußbälle erhalten.

Weiterhin wird es an diesem Tag einen Informationsstand geben, der zum Einen allen Interessierten die Möglichkeit bietet, sich über die Themen „Klimaschutz“ und „Fairer Handel“ zu informieren und zum Anderen können die jungen Sportlerinnen und Sportler Ihre gesammelten Laufzettel dort gegen kleine Präsenttüten mit fair produzierter Schokolade eintauschen.

Flyer Kindersprint 2016

Kommentieren