Rundblick-Unna » Kinder beobachten Überfall auf Getränkemarkt und erleiden Schocks – Räuber auffallend klein und hellhaarig

Kinder beobachten Überfall auf Getränkemarkt und erleiden Schocks – Räuber auffallend klein und hellhaarig

Zwei siebenjährige Mädchen mussten am Samstagnachmittag einen bewaffneten Raubüberfall in Lünen mit ansehen. Die beiden Kinder wurden Zeuge, wie zwei bedrohliche Maskierte mit einer augenscheinlichen Schusswaffe in der Hand einen Getränkemarkt an der Kolpingstraße ausraubten. Beide Mädchen erlitten Schocks und wurden, bis ihre Eltern sie in ihre Obhut nahmen, von fürsorglichen Polizisten betreut.

Der Überfall auf den Markt an der Kolpingstraße passierte gegen 15.30 Uhr. Die Räuber schlichen sich an den 21-jährigen Angestellten und bedrohten ihn plötzlich mit etwas, das vermutlich eine Schusswaffe war. Die Maskierten suchten mit einer noch unbekannten Menge Bargeld das Weite.

Die Polizei sucht dringend Hinweisgeber: Wer hat am Samstagnachmittag zwei auffallend kleine (ca. 150 bis 160 cm) junge Männer in Tatortnähe gesehen, ca. 18 bis 20 Jahre. Beide hatten helle Haare. Ein Tatverdächtiger versteckte sein Gesicht durch eine schwarze Plastikmaske mit hellen Augenschlitzen. Sein Komplize trug einen dunklen Kapuzenpullover, dessen Kapuze er bis tief ins Gesicht trug.

Hinweise bitte an die Kripo unter 0231-132-7441.

Kommentare (5)

Kommentieren