Rundblick-Unna » Kettenreaktion an Zechenstraße: Pkw kracht auf Pkw, der knickt Laterne, die knallt auf drei weitere Pkw

Kettenreaktion an Zechenstraße: Pkw kracht auf Pkw, der knickt Laterne, die knallt auf drei weitere Pkw

Das nennt man klassische Kettenreaktion. Ein Pkw kracht auf einen anderen, schiebt ihn gegen eine Laterne, die knickt um und fällt auf drei weitere „unbeteiligte“ Autos. Mit diesem ziemlichen Malheur endete heute Vormittag ein kurzer Moment der Unachtsamkeit eines Kameners auf der Zechenstraße.

Der 39 Jährige war gegen 10.30 Uhr auf der Tempo-30-Straße in Königsborn stadtauswärts Richtung Hammer Straße unterwegs. In Höhe der Hausnummer 111 bemerkte er unglückseligerweise nicht, dass der vorausfahrende Unnaer (53) nach rechts auf ein Autohaus-Gelände abbiegen wollte. Der Kamener krachte ungebremst auf den PKW und schob ihn gegen eine Straßenlaterne. Diese knickte um und krachte leider quer auf drei weitere Fahrzeuge, die auf dem Autohausgelände parkten.

Der Unglücksrabe aus Kamen wurde obendrein so schwer verletzt, dass er stationär in einem Krankenhaus behandelt werden muss. Der Pkw-Fahrer aus Unna kam mit leichten Blessuren davon, die aber ebenfalls in einem Krankenhaus untersucht wurden.

Der Sachschaden ist naheliegend beträchtlich: ca. 31 000 Euro.

Kommentare (2)

Kommentieren