Rundblick-Unna » Kerstin Heidler als 4. Beigeordnete vereidigt

Kerstin Heidler als 4. Beigeordnete vereidigt

Einstand für Unnas neue Verwaltungs-Spitzenbeamte. In Ratsssitzung am heutigen Donnerstagabend wurde Kerstin Heidler durch Bürgermeister Werner Kolter offiziell in ihrer Funktion als 4. Beigeordnete vereidigt. Der Rat der Kreisstadt Unna hatte die Kamener Sozialdemokratin und Juristin in seiner Sitzung am 7. Juli zur Beigeordneten gewählt.

Die Mittdreißigerin ist Vorstandsmitglied im SPD-Stadtverband Kamen, ihr Mann Daniel Heidler Ratsvertreter und Vorsitzender des Kulturausschusses.  Kerstin Heidler hat bereits am 03. Oktober Ihren Dienst bei der Kreisstadt Unna aufgenommen. Für sie war es nun ihre erste Ratssitzung als Mitglied des Verwaltungsvorstandes.

Kommentare (3)

  • Margarethe Strathoff

    |

    Herzlichen Glückwunsch und ich finde es genial, dass nunmehr auch eine Frau in die Rathaus-Spitzenriege ihren Weg geht.Sollten sich irgendwann mal Zwockel-Betreuungsengpässe einschleichen, ich biete mich an. Einfach genial 😀

    Antworten

  • Hanno

    |

    Na dann kanns ja jetzt richtig im Rathaus rund gehen. Ist ja ei iges liegen geblieben, was jetzt auf Abarbeitung wartet.

    Was ist denn „Zwockel“ Frau Strathoff ?!

    Antworten

  • MH

    |

    Hallo Frau Strathoff,

    vor allem hat Frau Heidler das richtige Parteibuch, um in Unna an splch eine Position zu gegangen.
    Sie mag ja auch qualifiziert sein, nur ist es doch auffällig, dass im Unna die Dezernten komischerweise der SPD sehr nahe stehen.

    Antworten

Kommentieren