Rundblick-Unna » Kekse futtern, damit Kinder mittags satt werden: „Aktion für Kinder in Unna“ backt für den Weihnachtsmarkt

Kekse futtern, damit Kinder mittags satt werden: „Aktion für Kinder in Unna“ backt für den Weihnachtsmarkt

Kekse für Kinder – bzw. Kekse, damit Kinder nicht mit knurrenden Mägen in der Schule sitzen müssen. Auch in Unna gibt es – leider – arme Kinder, deren Eltern tatsächlich nicht genug Geld haben, um ihren Kleinen das Mittagessen in Ganztagseinrichtungen zu bezahlen. Gegen das, was eigentlich so gar nicht geht,  engagiert sich der Verein „Aktion für Kinder in Unna“. Denn: Kann es wirklich sein, dass mitten in Unna Kinder von etwas so Selbstverständlichem wie Mittagessen ausgeschlossen sind?

Das ist leider so, doch „Kinder in Unna“ versucht dagegen anzugehen. Bisher konnte der Verein bis zu 135 Jungen und Mädchen an Unnaer Grundschulen unterstützen und jährlich 35 000 Euro an Spenden weitergeben.

Jetzt zur Adventszeit werden sich die Ehrenamtlichen wieder in eine „Unna-Hütte“ auf dem Weihnachtsmarkt stellen und Plätzchen verkaufen – hübsch verpackt in Knistertüten, mit Geschenkbändern umwickelt und natürlich mit viel Liebe und Einsatz selbst gebacken.

Essen für Kinder in Unna 2

Die Backöfen von Margarethe Strathoff und Andrea Finger-Fubrich glühten dazu im Dauerbetrieb. „Insgesamt 40 Päckchen a 120 Gramm gebacken – und Andrea sogar 50 Päckchen inklusive Deko“, meldete Maggie Strathoff am heutigen Sonntag Erfolg und fügte lachend hinzu: „Ich kriege gleich einen Backkoller. .. kann keine Plätzchen mehr sehen!“

Umso hungriger dürfen die Weihnachtsmarktbesucher reinhauen, denn die beiden Plätzchenbäckerinnen verkaufen ihre süßen Knusperstücke am 1. Advent, 29. November, von 17.30 bis 19.30 Uhr in einer der acht Kreativ- und Vereinshütten („Unna-Hütten“) auf der Bahnhofstraße. Also, zugreifen bitte! Das Motto: Plätzchen futtern, damit Kinder mittags satt werden.

Weihnachtsmarkt  un

Essen für Kinder in Unna

 

 

Kommentare (11)

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Unsere fleißigen Plätzchenkünstlerinnen voriges Jahr beim Benefiz-Keksverkauf. :-)

    Antworten

  • Maggie Strathoff

    |

    Danke für Eure Unterstützung. Jede kleine Spende ist uns willkommen und wir danken auch den Menschen, die uns fleißig unterstützen. Es gibt auch liebevoll hergestellte, selbstgemachte Marmelade und mehr. Schaut mal vorbei, wir freuen uns über Euren Besuch

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Falls Ich Morgen dass versuchen sollte mit Prager Schinken, wird mir verweigert!

    Antworten

    • Margarethe Strathoff via Facebook

      |

      ..lächerliche Antwort und schade, daß Sie sich wohl nicht ehrenamtlich einbringen können. Es geht um Mittagessen für Kinder! Wie arm, von Aufwandsentschädigung zu sprechen

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Nicht ärgern lassen. Die Bemerkung in puncto Aufwandsentschädigung, Jama To, habe ich gelöscht, das ist verletzend für die rein Ehrenamtlichen, die für die Nutzung der Hütte im Übrigen noch Gebühr bezahlen – 15 Euro für den Tag, auch das muss man aber auch erst mal durch Plätzchenverkauf wieder reinbekommen.

      Antworten

    • Margarethe Strathoff via Facebook

      |

      Stimmt und unterstelle, dass Es nicht die Bedeutung von Ehrenamt kennt, sonst würde man nicht so dilettantisch antworten. Sorry, das ist schon polemisch und ganz dumm

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Manche Dinge sind eben auch mal gedankenlos hingeschrieben. Nicht ärgern bitte. Die Aktion ist ganz toll. Hoffentlich wird der Stand ratzeputz leer gekauft. :-)

      Antworten

  • Maggie Strathoff

    |

    Jamaika To: schon mal was vom Ehrenamt gehört? 10 Stunden backen. ..wer soll das bezahlen? Hier geht es um einen gemeinnützigen Zweck und keiner Erhält eine Aufwandsentschädigung, im Gegenteil : wir kaufen ein, backen und stellen uns sogar noch hin. Noch irgendwelche Fragen? Jeder kann sich ehrenamtlich einbringen und vielleicht hilft es, unsere Gesellschaft liebevoller zu gestalten, als immer nur zu meckern oder was anderes zu unterstellen. Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag Abend ☺

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Ich hab oft genug versucht Ehrenamt zu unterstützen! Und immer wieder feststellen musste, dass meist der ,,Ehrenamtlichen“ doch das Aufwand Entschädigung bekommen! Danach würde mir durch die Blume gesagt, für mich gäbe es keine regelmäßige Aufgabe …….!!!!

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Bitte, Jama To – lass es gut sein. Du magst persönlich missliche Erfahrungen gemacht haben, das ist aber mitnichten die Schuld dieser Ehrenamtlichen. Weitere Kommentare in diese Richtung werden wir löschen. VG.

      Antworten

  • Margarethe Strathoff via Facebook

    |

    Danke

    Antworten

Kommentieren