Rundblick-Unna » Kanalbau startet: Massener Bahnhofstraße wird bis Oktober zur Einbahnstraße – Baustellenampel

Kanalbau startet: Massener Bahnhofstraße wird bis Oktober zur Einbahnstraße – Baustellenampel

Das Leben ist eine Baustelle – der Stadtteil Massen nimmt sich da nicht aus. Hier beginnen am Montag (10. August) Kanalbauarbeiten im Wirtschaftsweg zwischen Nord- und Massener Bahnhofstraße. Letztere wird deshalb für acht Wochen zur Einbahnstraße: Voraussichtlich bis zum 10. Oktober sperrt die Stadt die Straße halbseitig ab und regelt den Verkehr mit einer Baustellenampel. Deshalb dort mehr Zeit als gewöhnlich mitbringen.

Die gesamte Kanalsanierung wird laut Mitteilung der Stadt Unna bis März 2016 dauern. Die Kosten liegen bei rund 870 000 Euro.

„Der vorhandene Mischwasserkanal DN 400 zwischen Nordstraße und Massener Bahnhofstraße ist hydraulisch überlastet und sanierungsbedürftig“, schreibt die Stadt in ihrer Ankündigung. „Damit das Kanalnetz zukünftig überstaufrei wird, ist ein Austausch gegen DN 500 bis DN 1000 erforderlich.“ Der neue Kanal verläuft von der Einmündung der Sackgasse in südliche Richtung, schwenkt dann in den asphaltierten Wirtschaftsweg in östliche Richtung und endet am vorhandenen Mischwasserkanal in der Massener Bahnhofstraße.

 

Kommentare (2)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Das muß man einfach in Kauf nehmen. Die Kanalisation birgt immerhin viel mehr gefahren in sich, als wir alle vermuten. z. B. kann eine kaputte Kanalisation für eine Rattenplage sorgen und das will wohl keiner von uns.

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Lieber einmal öfter dran erinnern, als einmal zu Wenig.

    Antworten

Kommentieren