Rundblick-Unna » Kamelle, Pappnase, Helau: In Dortmund ist – endlich – Karneval…

Kamelle, Pappnase, Helau: In Dortmund ist – endlich – Karneval…

Helau und Alaaf, an diesem Sonntag lassen die Jecken in Dortmund nochmal – bzw. endlich – die Kamelle fliegen. Der Rosenmontagszug wird nachgeholt. Wir erinnern uns: Er wurde an Rosenmontag selbst abgesagt, weil Sturm drohte. Nun also an diesem Sonntag. Das Wetter wird nicht wirklich toll – Regen, Schneeregen, 4-5 Grad. Aber nu.

Die übliche Zugstrecke wird verkürzt, meldet der Festausschuss des Dortmund-Karnevals. Zudem nehmen auch nicht mehr alle Wagen an dem Umzug teil, die sich für Rosenmontag selbst vorbereitet hatten, somit wird die ganze närrische Veranstaltung abgespeckt ablaufen. Passt ja auch zur Fastenzeit.

Wer Lust hat, sich nochmals jede Menge Narretei zu geben: Pappnase aufgesetzt und los. Los geht es um 13 Uhr – Achtung: nicht wie gewohnt auf dem Festplatz an der Eberstraße, sondern erst in der Fußgängerzone der Münsterstraße/Ecke Heckenstraße.

Die Zugstrecke verläuft dann wie gewohnt über die Münsterstraße, Heiligegartenstraße, Bornstraße, Schwanenwall, Ostwall und Südwall. Dort gibt´s wieder eine Änderung: Der bunte Lindwurm biegt nach rechts in die Hansastraße ab und schlängelt sich bis zum Hansaplatz.

Karneval Berliner

Hier findet dann auch die Abschlussveranstaltung statt – und nicht wie in normalen Jeckenjahren auf dem Friedensplatz. Beim Schlussevent ab ca. 14 Uhr treten neben den Musikzügen und einigen Künstlern auch nochmal das Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar auf, und was zu Schnabulieren gibt´s ebenfalls. Gegen 18:00 Uhr setzen die Narren den Schlusspunkt.

Dortmunder Karneval Umzug

Kommentare (10)

Kommentieren