Rundblick-Unna » Kälte verzögert Straßensanierungen in Billmerich, Lünern und Unna-Mitte

Kälte verzögert Straßensanierungen in Billmerich, Lünern und Unna-Mitte

Keine wirkliche Überraschung bei diesem Wetter: Die Fahrbahnsanierungen auf zwei Kreisstraßen in Billmerich und Nordlünern verzögern sich. Un mit ihnen auch daran anschließende Arbeiten auf der Hertinger Straße. Das teilt der Fachbereich Bauen des Kreises mit Hinweis auf den plötzlichen Kälteeinbruch mit.

Ursprünglich sollten die Baumaßnahmen mit Ende der Herbstferien abgeschlossen sein. Wegen der Witterung mussten die Straßenbauer des Kreises jedoch vorübergehenden Stillstand melden, sodass der Zeitplan nicht mehr eingehalten werden kann.

Je nach Wetterlage sind für die nächsten Tage folgende Arbeiten vorgesehen:

  • Altendorfer Straße in Billmerich (K 28):
    Am Freitag, 16. Oktober soll die Trag- und Deckschicht im Kreisverkehr in Billmerich eingebaut werden, am Samstag, 17. Oktober folgt die Herstellung der Deckschicht in der Altendorfer Straße. Die ausstehenden Arbeiten wie Rest-, Rand- und Pflasterarbeiten folgen ab der kommenden Woche.
  • Nordlünerner Straße in Nordlünern (K 36):
    Nach den Fräsarbeiten wird die ausführende Firma je nach Wetterlage bis einschließlich Montag, 19. Oktober weitere vorbereitende Arbeiten durchführen (Rinnenarbeiten, Schachtdeckel, Abläufe etc.) und am Dienstag, 20. Oktober asphaltieren, bevor Restarbeiten bis Ende der Woche erledigt werden. Busse können diese Baustelle mit wenigen Beeinträchtigungen passieren.
  • Hertinger Straße (K 28):
    Voraussichtlich Mitte November, und nicht wie ursprünglich geplant im Anschluss an die beiden  Baumaßnahmen in Billmerich und Nordlünern, schließt sich die Deckensanierung an der Hertinger Straße an.

Kommentare (17)

  • Jama To via Facebook

    |

    Nicht nur die Kälte! Wenn man am Baustellen vorbei kommt und sich umschaut wie sich einige Menschen bewegen, fällt das Arbeiter Bild ins Negative! Manche laufen wie Falschgeld von rechts nach links ohne was getan zu haben! Leider ist nicht wirklich möglich solche Video zu Posten! Ich hätte einige!
    (Ohne Gesicht)! Die Baustelle in Unna, Fußgängerzone, Kamen Bahnhof, abriss Aktion bei uns in Heeren, beim Bau des neue Behindertgerechte Wohnungen in Heeren und einige andere. ….. da bekommt Tatbestand -Arbeiten ganz andere Bedeutung! Vielen könnte man wörtlich zu nehmen, beim bewegen die Hose zusammen nähen! ,,Billig Fachkräfte“ aus dem Ausland!

    Antworten

  • Angie U Wolfgang Hinkelbein via Facebook

    |

    Dei machen auf einwohnetstrassen von

    Antworten

  • Angie U Wolfgang Hinkelbein via Facebook

    |

    Anfang bis zum ende der strasse parkverbot und die Einwohner wissen nicht wo sie parken sollen weil der ganze parkplatz mit material voll liegt der auch in den seiten strassen gelagert werden kann und schlafen beim arbeiten bald ein wenn alle so arbeiten würden wehre Unna bald das ärmste Land

    Antworten

  • Stefan Nolte via Facebook

    |

    Ich frage mich immer, wie die Holländer das schaffen…die bauen ganze Umgehungsstraßen in kürzester Zeit. Das geht aber auch nur mit richtiger Planung, konsequenter Umsetzung von Fristen (incl. Strafzahlung bei Verzug) und entsprechenden Auflagen bei Vergabe von solchen Maßnahmen (u.a. Arbeit nach 17:00 Uhr oder am WE).

    Antworten

  • Kerstin Seidlitz via Facebook

    |

    Wann ist die Baustelle in billmerich fertig

    Antworten

Kommentieren