Rundblick-Unna » Junge Frau in Uni-Bibliothek mit Kabel gewürgt: Täter vermutlich geistig verwirrt

Junge Frau in Uni-Bibliothek mit Kabel gewürgt: Täter vermutlich geistig verwirrt

Er trat plötzlich an die 24Jährige heran und würgte sie mit einem Kabel. Ein scheinbar geistig verwirrter 35-jähriger Dortmunder hat gestern am späten Abend in der Dortmunder Universitätsbibliothek eine junge Studentin angegriffen. Sie wurde leicht verletzt.

Laut Zeugenaussagen befand sich die 24-Jährige gegen 22.50 Uhr in der Bibliothek der Universität. Unvermittelt trat der 35-Jährige an die junge Frau heran und würgte sie mit einem Kabel. Zeugen eilten der Dame zu Hilfe und der Angreifer floh. Kurze Zeit später stellte der Sicherheitsdienst der Uni den Flüchtigen und verständigte die Polizei.

Ein Krankenwagen brachte den verwirrten, polizeibekannten 35-Jährigen auf Anordnung des Ordnungsamtes in ein Krankenhaus. Gegen den Mann wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

Kommentieren