Rundblick-Unna » Jugendgruppe überfällt junge Dortmunder (16/17) mit Messer

Jugendgruppe überfällt junge Dortmunder (16/17) mit Messer

Überfall am späten Donnerstagabend im Dortmunder Südosten. Zwei Jugendliche (16, 17) wurden auf dem Heimweg von einer kriminellen Jugendgruppe abgepasst, mit einem Messer bedroht, gestoßen und getreten und dabei verletzt. Die Angreifer flüchteten. Es soll sich um 6 bis 7 ca. 16- bis 18 Jährige gehandelt haben, die alle dunkle Kleidung trugen, bei einem der Täter vermuten die Opfer osteuropäische Herkunft, zu den anderen liegen keine weiteren Angaben vor.

Der Überfall passierte gegen 23 Uhr auf einem hinter der Erbpachtstraße gelegenen Fußweg. Dort trafen der 16- und der 17 Jährige auf die Gruppe, die ihre Gegenüber sofort provozierten. Einer aus der Gruppe zückte plötzlich ein Messer, bedrohte den 16 Jährigen und forderte sein Handy, ein anderer stieß das Opfer grob herum, währenddessen wurde der 17-Jährige vom Rest der „Gang“ auf den Boden gestoßen und getreten. Dabei versuchten die Gewalttäter erfolglos, dem 17-Jährigen Handy und Geld zu entreißen.

Der Lärm spät in der Nacht auf der Straße rief Anwohner auf den Plan. Diese drohten damit, die Polizei zu alarmieren. Offen bleibt, wieso sie es nicht sofort getan haben; jedenfalls floh die Tätergruppe ohne Beute in unbekannte Richtung.

Zeugen melden sich bei der Kriminalwache in Dortmund unter 0231-132-7441

Kommentare (12)

  • Max

    |

    Grenzen schliessen. Gewalttäter ausweisen. Kriminelle ausweisen. Migranten nach Hause schicken. Niemand hat das Recht ein Land kaputt zu machen. Die linken gehören in den Schranken gewiessen. So was, was die sich erlauben geht gar nicht. Die waren Nazis sind die Linken und die Grünen. Es ist eine Schande was die sich erlauben

    Antworten

    • mw85

      |

      Merkel gibt ihnen doch das“Recht“

      Antworten

  • Dr. Sargbart

    |

    Ihre Deutschkenntnisse legen einen Migrationshintergrund aber auch stark nahe, werter Herr Max.

    Antworten

    • mw85

      |

      Aber jeder erkennt was gemeint ist,oder sollen ihrer Meinung nach nur „Studierte “ hier posten?

      Antworten

      • Redaktion Rundblick-Unna.de

        |

        So weit kommt das noch.

        Antworten

    • Frank

      |

      Achtung…Dr. Sargbart bitte diese Kommentare in facebook, twitter etc. posten!
      Niemand wird hier aufgrund seiner schreibweise, schulbildung oder herkunft Diskriminiert!
      Oder glauben sie das jemand der seit 18monaten in D ist, sich so artikulieren kann, sie dep……resivindividium
      Bitte an die redaktion das zu beobachten.
      Es gut um Schutzbedürfnisse und lösungen für uns.
      Gedenkedieopfer

      Antworten

      • Redaktion Rundblick-Unna.de

        |

        „Niemand wird hier aufgrund seiner schreibweise, schulbildung oder herkunft diskriminiert“, dem ist nichts hinzuzufügen!

        Antworten

        • Dr. Sargbart

          |

          Sicher nicht meine Absicht – es entbehrt allerdings nicht einer gewissen Ironie, dass ausgerechnet die größten selbsternannten Patrioten wie Herr „Max“ die Landessprache gerade mal rudimentär beherrschen…

          Antworten

          • Redaktion Rundblick-Unna.de

            |

            Das mag sein. Wir mögen es hier trotzdem nicht, wenn über Rechtschreibschwächen gelästert wird.

            Antworten

            • Dr. Sargbart

              |

              Wenn Sie das so verstehen wollen, sehr geehrte Redaktion, dann ist das mir wiederum herzlich egal. Allerdings lässt es schon recht tief blicken, dass Sie sich über meine vermeintliche Häme echauffieren, mit reflexartig gegrölten Parolen anscheinend aber keinerlei Probleme haben. Einen schönen Abend.

              Antworten

              • Redaktion Rundblick-Unna.de

                |

                Ach ja, Dr. Sargbart, genau darauf haben wir noch gewartet. Gehaben Sie sich wohl.

                Antworten

  • Blech

    |

    Schön, dass es so schlaue, aufmerksame Menschen wie Sie gibt, Herr Dr.! Gleich das Wichtigste am Thema erfasst und kommentiert! Solange es genug von Ihrer Sorte gibt, SCHAFFEN WIR DAS!

    Antworten

Kommentieren