Rundblick-Unna » Johannes-Lauf am Johannes-Tag in Werne

Johannes-Lauf am Johannes-Tag in Werne

Um ein neues Spielgerät zu finanzieren, legen sich die Kinder der Kita St. Johannes mächtig ins Zeug. Am Freitag, 24. Juni, nehmen sie an einem Sponsorenlauf rund um die Kirche im Holtkamp teil – und hoffen dabei auf zahlreiche Zuschauer und natürlich Geldgeber.

Der Grund: Einige Spielgeräte auf dem Kita-Gelände sind marode, Ersatz muss her. Die Wahl ist auf einen Seilgarten gefallen. Doch dafür fehlen noch 3000 Euro auf dem Spendenkonto. Die katholische Kirchengemeinde St. Christophorus als Träger, Kita-Leiterin Felicitas Höltmann sowie der Elternbeirat um die Vorsitzende Sina Lausen haben deshalb den Spendenlauf organisiert – passenderweise für den Tag, an dem die katholische Kirche dem Namenspatron Johannes der Täufer gedenkt.

Außerdem bildet der Sponsorenlauf den Auftakt für ein Festwochenende rund um den Kirchturm, denn am 25. und 26. Juni findet hier das Pfarrfest statt.

Das Konzept des Laufs ist einfach: Alle Kinder, die mitlaufen möchten (hierzu sind auch Kinder eingeladen, die nicht die Kita besuchen), erhalten einen Laufzettel, auf dem sie ihre Sponsoren, den Betrag pro Runde und den Höchstbetrag des jeweiligen Sponsors eintragen können. Startschuss ist dann am 24. Juni um 15 Uhr auf dem Kirchengelände. Während die Kinder je nach Alter verschiedene Runden laufen, können die Erwachsenen das Projekt durch den Kauf von Würstchen, Kuchen, Waffeln und Getränken unterstützen.

Außerdem hat der Elternbeirat eine große Tombola organisiert. Als Preise winken unter anderem Freikarten für den Tierpark Hamm, den Allwetterzoo Münster, die Freizeitparks Ketteler Hof und De Efteling, oder Einkaufsgutscheine von Werner Geschäften wie Bücher Beckmann, Coole Piraten oder Springulino.

Nach dem offiziellen Ende des Laufs um 17 Uhr können Teilnehmer und Zuschauern gemeinsam auf dem Kirchplatz den Tag ausklingen lassen. Weitere Infos: Kita St. Johannes, Holtkamp 5, Tel. (02389) 6228

Ein Besuch lohnt sich, und so, wie es momentan aussieht, spielt das Wetter dann auch mit.

Kommentare (1)

Kommentieren