Rundblick-Unna » Joggerin überfallen – Zeugen gesucht

Joggerin überfallen – Zeugen gesucht

Im benachbarten Märkischen Kreis ist eine Frau beim Joggen offenbar nur knapp einer Vergewaltigung entgangen. Die Polizei sucht für den Überfall, der sich bereits am vergangenen Samstag ereignete, noch Zeugen, da die Täter bisher nicht ermittelt sind.

Die 32Jährige joggte an jenem Abend kurz vor 19 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Feldweg in Balve entlang (zwischen den Steinbrüchen Helle und Wocklum), als sie plötzlich von zwei unbekannten Männern angegriffen wurde. In Höhe eines dortigen Strommastes packten sich die Männer die Frau, hielten sie fest und warfen sie zu Boden. Dabei zerriss die Kleidung der 32 jährigen.

Die geschockte Frau wehrte sich heftig und schrie laut, was ihre Peiniger offenbar abschreckte: Sie ließen von ihr ab und rannten weg. Die Joggerin lief bis zu ihrem Fahrzeug zurück und alarmierte die Polizei. Bei dem heftigen Angriff wurde die Frau verletzt und musste nach der Anzeigenaufnahme ins Krankenhaus gebracht werden.

Täterbeschreibung: Zwei Männer, ca. 170 cm groß, 18 – 20 Jahre, „südländisch aussehend“,  der eine mit kurzrasierten schwarzen Haaren, der zweite mit längeren schwarzen Haaren, nach hinten gegelt; dieser Mann trug ein grünes T-Shirt. Eine der beiden Männer trug einen Goldring.

Wer Hinweise zu dem Überfall oder den beiden bislang unbekannten Personen machen kann, möge sich bitte mit der Polizei in Menden in Verbindung setzen.

Kommentieren