Rundblick-Unna » Iserlohner (27) unter Mordverdacht festgenommen

Iserlohner (27) unter Mordverdacht festgenommen

Die Öffentlichkeitsfahndung wegen des Mordes im Sauerland hat ein erstes Resultat erbracht. Die Polizei hat einen 27 jährigen Mann aus Iserlohn vorläufig festgenommen, gegen den sich im Rahmen der Fahndung ein konkreter Verdacht ergeben hat. Der gebürtíge Iserlohner streitet ab, etwas mit dem gewaltsamen Tod des getöteten Winterbergers zu tun zu haben, den sein Arbeitgeber am vorigen Mittwochmorgen tot in seinem Garten gefunden hatte, nachdem er nicht zur Arbeit erschienen war. Der 53 Jährige war an schweren Schädelverletzungen gestorben.

Am Freitag gaben Polizei und  Staatsanwaltschaft ein Fahndungsfoto heraus, das einen wichtigen Zeugen in einem Bus zeigte. Ob dieser Mann inzwischen gefunden wurde bzw. ob er zu dem Verdächtigen hingeführt hat, hat die Polizei bisher nicht bekannt gegeben.

Mord Sauerland Zeuge

Dieser Zeuge wurde im Zusammenhang mit dem Mord in Winterberg-Niedersfeld gesucht.

Kommentieren