Rundblick-Unna » In Ardey von Zug erfasst und tödlich verletzt

In Ardey von Zug erfasst und tödlich verletzt

An der Bahnstrecke in Fröndenberg-Ardey (Ardeyer Straße) ist gestern Abend ein Mensch von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Die Meldung ging gegen 20.20 Uhr bei der Kreispolizeibehörde ein, bestätigte Polizeisprecherin Vera Howanietz am Mittag auf Anfrage unserer Redaktion. Bisher gibt es keine Hinweise auf Fremdeinwirkung. Wahrscheinlich liegt ein Suizid vor.

Der Leichnam ist noch nicht eindeutig identifiziert.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Was auch immer die Ursache war, für den Zugführer muß so etwas immer ein traumatisches Erlebnis sein.

    Antworten

Kommentieren