Rundblick-Unna » Im Bus nach Hemmerde Mädchen gepackt: Verdächtiger identifiziert

Im Bus nach Hemmerde Mädchen gepackt: Verdächtiger identifiziert

Die Fahdung nach dem Mann, der im Mai eine Schülerin im Bus nach Hemmerde umschlang und aus dem Bus trug (wir berichteten), wurde heute Vormittag von der Kreispolizeibehörde Unna zurückgenommen. Der Mann ist identifiziert. Es handelte sich um einen mittlerweile verstorbenen Mann aus Werne.

Aufgrund der zahlreichen Nachfragen von Lesern geben wir hier kurz nachrichtlich weiter, dass der Mann freiwillig aus dem Leben schied.

 

Kommentare (3)

  • Helmut Brune

    |

    Seltsamer Zufall.

    Antworten

  • Dagobert

    |

    Ein junger, kräftiger Mann, der in der Lage ist, eine 16-jährige hochzuheben und zu tragen, stirbt drei Tagen nach der Tat ??? Außer eingeklemmter Leistenbruch oder Überdosis Drogen fallen mir nicht mehr viele mögliche Todesursachen ein. Das ist wirklich ungewöhnlich.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Wir haben gerade kurz nachrichtlich ergänzt, dass es ein Suizid war, Dagobert. Damit die Spekulationen nicht ins Kraut schießen.

      Antworten

Kommentieren