Rundblick-Unna » „Ich hab´s doch nur gut gemeint“ – Rüdiger Hoffmann gastiert in Werne

„Ich hab´s doch nur gut gemeint“ – Rüdiger Hoffmann gastiert in Werne

Sein ostwestfälisches Temperament ist nahezu legendär und jede Pointe weiß er mit der nötigen emotionalen Selbstbeherrschung zu entzünden. Und auch in Sachen Geschwindigkeit, macht ihm niemand was vor!

Zu seinem 30-jährigen Bühnenjubiläum widmet sich Rüdiger Hoffmann noch intensiver seinen Mitmenschen und dies, wie nicht anders zu erwarten, mit herrlich absurden Alltagsdramen und verblüffenden Experimenten. Er serviert seinem Publikum wieder einmal kabarettistische Glanznummern zu den kleinen und großen ganz alltäglichen Katastrophen, fein abgeschmeckt mit einer Prise Musik.

Zu sehen ist dieses Gag-Feuerwerk am 10.11.2016 um 20 Uhr im Kolpinghaus in Werne. Unter dem Motto „Ich hab´s doch nur gut gemeint“ gewinnt der Meister der Nuancen, der mit seinem verschmitzten Gesicht so hintersinnig-intelligent und unschuldig gucken kann, jeder Katastrophe etwas Gutes ab. So wird er zwar nicht viel zum Solebad sagen können, aber dafür wird er das Publikum wohl mit einer Trauerrede beglücken, die es dann doch in sich hat.

Er bleibt sich selbst treu und überzeugt in seinem neuen Solo-Programm erneut mit Kreativität, Charme und unnachahmlichem Wortwitz.

Rüdiger Hoffmann – „Ich hab´s doch nur gut gemeint“

Karten zum Preis von 25 € sind ab sofort erhältlich bei:

Reisebüro Wagner , Markt 10, Tel.: 02389 / 50 28

Tourist-Info, Markt 19, Tel.: 02389 / 53 40 80

www.proticket.net oder beim Kulturbüro, Zimmer 218 im Alten Amtsgericht, Bahnhofstraße 8, Tel.: 02389 / 71560 oder 71563

Mehr zu Rüdiger Hoffmann gibt es hier (bitte klicken)

Kommentieren