Rundblick-Unna » Hündchen angefahren, weitergefahren: Weißer Mischling stirbt auf Straße

Hündchen angefahren, weitergefahren: Weißer Mischling stirbt auf Straße

Eine ziemlich unerträgliche Vorstellung für jeden mitleidsfähigen Menschen. Samstagfrüh wurde gegen 0.45 Uhr in Schwerte auf der Letmather Straße ein weißer Mischlingsrüde angefahren. Der Pkw-Fahrer oder die Fahrerin kümmerte sich nicht, fuhr einfach weiter. Oder kann man einfach unbemerkt einen Hund anfahren…? Jedenfalls starb das schwer verletzte Tier elendig auf der Straße.

Die polizeilichen Ermittlungen haben nur erbracht, dass es sich bei dem Unfallfahrzeug um einen schwarzen Pkw gehandelt hat.

Wer Hinweise geben kann, melde sich bei der Polizei in Schwerte. Diese sucht ebenfalls noch nach dem Besitzer des Hündchens – ein kleiner, weißer Mischling mit einer Schulterhöhe von ca. 25 cm. Tel. 02304/ 9213320 oder 9210 melden.

Kommentare (12)

Kommentieren