Rundblick-Unna » Hühner und Wachteln im Kurpark geklaut – Einbruch in Kleingärten

Hühner und Wachteln im Kurpark geklaut – Einbruch in Kleingärten

Zwei Zuchthähne, zwei Zuchthennen und zehn Wachteln wurden geklaut – am hellen Sonntagmittag bzw. -nachmittag aus einem Hühnerstall im Kurpark Königsborn.

Die Hühnerdiebe griffen sich das Geflügel irgendwann gestern zwischen 11:00 und 16:00 Uhr, teilt die Polizei mit. Bitte Hinweise. Sowas muss doch auffallen…!

Auch die Laubenpieper an der Morgenstraße haben unliebsamen Besuch bekommen und zwar Freitagfrüh gegen 3.15 Uhr. Da hörte eine Zeugin das Klirren einer Glasscheibe in der Kleingartenanlage „Lebensfreude“, und sie sah auch, dass sich kurz danach eine Person entfernte. Die Kleingärtner mussten feststellen, dass die Scheibe einer Gartenlaube eingeschlagen worden war, eine frische Hebelspur befand sich außerdem an der Tür. Auf sechs weiteren Parzellen hatten Ganoven jeweils die Holztür des Gartenhauses und des Geräteschuppens aufgebrochen.

Schon sicher ist, dass eine Bohrmaschine entwendet wurde. Zu weiteren Beutestücken liegen noch keine gesicherten Erkenntnisse vor.

Wer hat Verdächtiges bemerkt? Hinweise nimmt die Polizei in Unna unter der Rufnummer 02303/921-3120 oder 921-0 entgegen.

Kommentare (4)

  • Beate De Zan via Facebook

    |

    Unglaublich!! Wer macht den sowas??

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    Na wer schon

    Antworten

  • Marc-Oliver Finkel via Facebook

    |

    Wer denn?

    Antworten

  • Ebental

    |

    Bei mir nahe Unna Süd wurden im Frühjahr 31 Hühner sofort der Kopf abgerissen,und alle Tiere mitgenommen,Kind durch Hühnerloch rein und dann Fenster geöffnet,hatte da eine automatische Kamera(Wildkamera) hängen,drei Männer und ein ca.5 -6 Jähriges Kind auf Fotos,die hatten so wundervoll schwarze Haare.

    Antworten

Kommentieren