Rundblick-Unna » „Horrornacht“ im Ballhaus

„Horrornacht“ im Ballhaus

Angst, keine Karten mehr für die „1. Horrornacht“ im Ballhaus im Holzwickeder Montanhydraulik-Stadion zu bekommen, braucht keiner zu haben. Über 40 spukbegeisterte Halloween-Fans haben sich bereits beim Ballhaus- und Vereinswirt des HSC, Torsten Potyka, angemeldet. Viele davon wollen in Verkleidung kommen. Und so werden jede Menge Dämonen, Untote und Vampire dort auflaufen, wo sonst eigentlich Sportler unterwegs sind. Das originellste Kostüm wird prämiert. Im Eintrittspreis von 15 Euro sind ein Büffet und ein fünf-Euro-Getränkegutschein enthalten. Verbindliche Anmeldungen nimmt „Toto“ Potyka direkt im Ballhaus im Holzwickeder Montanhydraulikstadion, Jahnstraße 7, dienstags und donnerstags ab 18 Uhr entgegen. Aus organisatorischen Gründen wird um Anmeldung bis zum 20. Oktober gebeten.

Auf dem Bild: Ballhauswirt Torsten Potyka organisiert die 1. Halloween-Party im Ballhaus im Holzwickeder Montanhydraulik-Stadion.

Kommentieren