Rundblick-Unna » Bitte recht freundlich: Hier wird heute im Marathon geblitzt

Bitte recht freundlich: Hier wird heute im Marathon geblitzt

Einmal recht freundlich bitte! Heute ist Blitzmarathon – auch im Kreis Unna. Als Standorte hat sich die Kreispolizeibehörde Unfallschwerpunkte ausgesucht, schreibt sie. Es gehe nicht um Abzocke, sondern um Sicherheit, betont sie.

Und hier stehen die Kontrolleure:

Unna

  • Bundesstraße 1
  • Kamener Straße (Nähe Kaserne)
  • Dortmunder Straße
  • Uelzener Weg
  • Altendorfer Straße

Fröndenberg

  • Alte Kreisstraße
  • Ostbürener Straße

Selm

  • Lüdinghauser Straße
  • Kreisstraße

Werne

  • Selmer Landstraße
  • Kamener Straße 

Bergkamen

  • Ostenhellweg
  • Weddinghofer Straße
  • Schachtstraße
  • Jahnstraße
  • Erich-Ollenhauer-Straße

Kamen

  • Derner Straße
  • Lindenallee
  • Mühlenstr.
  • Lünener Straße

Bönen

  • Hammer Straße / Bahnhofstraße
  • Weetfelder Straße

 

Holzwickede

  • B 1 Provinzialstraße
  • Rausinger Straße

Schwerte

  • Rote-Haus-Straße
  • Holzener Weg
  • Hörder Straße 35
  • Hagener Straße (Höhe Strangstr.)

Kommentare (8)

  • Jan Krücken via Facebook

    |

    Sabrina

    Antworten

  • Ewa Lotte via Facebook

    |

    Simon Jdm

    Antworten

  • Alexandra Fink via Facebook

    |

    Alex Saarbeck

    Antworten

  • Mandy Bero via Facebook

    |

    Hier Niclas Donnerstag ist es soweit ?

    Antworten

  • Andreas

    |

    ist doch prima, als ich die 110 am Montag gegen 19:30 angerufen habe um einen „jungerwachsenen“ mal zu „befragen zu lassen“ warum er gerade mal einige dicke Graffitis mit einem dicken Eding auf verschiedene Fensterbänke in der Burgstr. geschmiert hat……….. Kam die prompte Antwort am Telefon „wir haben gerade keinen Wagen den wir schicken können“…………. Der „jungerwachsene“ war dann trotz Beschreibung halt flüchtig, fertig…… dazu bekam ich noch den Hinweis des Beamten das ich nicht seine Personalien aufnehmen darf (da er das erregte Zwischengespräch wohl missverstanden hat, die aber auch nicht Gegenstand des Gesprächs mit dem jungen Mann war)) als sich ein „Jungerwachsener“ der passiv dabei war vor mir stellte (da ich sein Nummernschild zur Halterüberprüfung durchgegeben habe..). Als ich ihm dann noch mitteilte das das wohl sehr unbefriedigend ist und ich mich beim Landrat beschweren würde, kam die Bemerkung „Sie wollen mir doch wohl nicht drohen“. Ich fand dass das Gespräch dann weiter wohl keinen Sinn ergeben würde und legte auf….. Gut das die „Wagen“ für den „Blitzmarathon“ anscheinend alle einsatzbereit sind, ist ja auch wichtiger als sich um solche Lapalien zu kümmern, Bürgereigentum, Beschädigung oder vielleicht auch Vandalismus…. werde die 110 wohl eher nicht mehr anrufen!

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    … die Landesopposition startet heute diese Gegenkampagne:

    Antworten

Kommentieren