Rundblick-Unna » Hellblonde Räuberin mit Pistole überfällt Postfiliale in Selm

Hellblonde Räuberin mit Pistole überfällt Postfiliale in Selm

Eine blonde maskierte Frau hat gestern am frühen Abend versucht, eine Postfiliale in Selm auszurauben. Gegen 18 Uhr betrat die mit einem Schal und einer Baseballkappe maskierte Täterin ein Schreibwarengeschäft mit Postfiliale am Willy-Brandt-Platz. Sie zog eine Pistole, ging zum Postschalter und forderte die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse und dem Tresor. Als der 64 jährige Geschäftsinhaber die Nerven behielt und ihr sachlich erklärte, er habe kein Bargeld, gab die Frau ihren Raubversuch auf und flüchtete aus dem Geschäft in Richtung Teichstraße.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben: etwa 170 bis 180 cm groß, stabile Figur, hellblonde, schulterlange Haare. Sie war mit einer schwarzen Jogginghose und einer schwarzen Jacke bekleidet. Zur Maskierung trug sie einen schwarzen Schal vor dem Gesicht und eine schwarze Baseballkappe. Bei der verwendeten Waffe soll es sich um eine schwarze, längere Pistole gehandelt haben.

Wer kann weitere Angaben zum versuchten Raub oder der Täterin machen? Hinweise bitte an die Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0.

Kommentare (5)

Kommentieren