Rundblick-Unna » Heizstrahler auf Gasflasche: Schwerverletzter bei Verpuffung in Hammer Westen

Heizstrahler auf Gasflasche: Schwerverletzter bei Verpuffung in Hammer Westen

Ein 40-jähriger Mann aus dem Hammer Westen wurde heute früh bei einer Verpuffung in einem Mehrfamilienhauses schwer verletzt. Ursache offenbar: die fatale Kombi eines Heizstrahlers mit einer 11-kg-Gasflasche.

Die Druckwelle zerstörte gegen 6.35 Uhr eine Fensterscheibe und ein Rollo der Erdgeschosswohnung an der Viktoriastraße. Zudem geriet ein Tisch in Brand. Der Verletzte rettete sich mit einem Sprung durch das Fenster nach draußen.

Er wurde von Rettungskräften zunächst in ein Hammer Krankenhaus gebracht, später dann in eine Bochumer Spezialklinik verlegt. Die Feuerwehr löschte den glimmenden Tisch ab. Nach derzeitigem Ermittlungsstand entstand die Verpuffung durch den unsachgemäßen Umgang mit einem Heizstrahler auf einer 11kg-Gasflasche. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Lebensgefährliches Unwissen.

    Antworten

Kommentieren