Rundblick-Unna » Heißsporn im Opel fährt Frau aus Werne zweimal über Fuß

Heißsporn im Opel fährt Frau aus Werne zweimal über Fuß

Ungezügelte Aggression im Straßenverkehr. Im Streit über ein rasantes Überholmanöver ist gestern Nachmittag in Hamm-Herringen ein noch unbekannter Opelfahrer einer 35-jährigen Autofahrerin aus Werne gleich zweimal über den Fuß gefahren.

Der Disput entzündete sich auf der Sandbochumer Straße. Nach einem Überholmanöver, das beide Gemüter erhitzte, wollte die KIA-Fahrerin aus Werne den jungen Mann vor einer roten Ampel zur Rede stellen.

Doch der Opelfahrer reagierte aggro – fuhr an und rollte der Frau auf den Fuß. Zur Erklärung: Sie hatte sich auf Höhe des linken Vorderrades gestellt.

Nachdem der unbeherrschte Verkehrsteilnehmer seinen Pkw hatte zurückrollen lassen, erwischte er bei einem weiteren Versuch, wegzufahren, erneut den linken Fuß der Wernerin. Da bereits andere Autofahrer zu hupen begannen, setzten beide ihre Fahrt erst einmal fort.

Doch für die KIA-Fahrerin war der Fall damit nicht erledigt. Sie schaltete wegen ihrer erlittenen Verletzungen die Polizei ein. Die Ermittlungen zu dem Fahrer dauern an.

Hinweise zum Vorfall nimmt die Polizei Hamm unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (5)

  • Helmut Brune

    |

    Hört sich an, als wenn der unter Einfluß von irgendwas war.

    Antworten

  • Willy

    |

    Idioten zeigt man an, die nötigt man nicht indem man ihnen den Fuß vor ein Rad stellt und sich damit selbst strafbar macht.

    Antworten

  • M.B.

    |

    Von dieser Geschichte hätte ich gerne die andere Seite gehört.
    Die Verletzungen können nicht so schlimm sein, wenn sie nach dem ersten Mal wieder den Fuß unter/vor den Reifen stellt und hinterher noch wegfahren konnte.
    Und wenn man neben der Türe steht, kann der Fuß nicht überfahren werden.
    Und dann zweimal….offenbar lernresistent.
    Hört sich eher so an, als hätte sie den Opel blockieren, also nötigen wollen.
    Vermutlich(!) hat sie vorher den Verkehr blockiert und kam nicht damit klar, daß andere sich nicht an ihr Tempo halten wollten und sie überholten. Ist natürlich nur Spekulatius.

    Antworten

    • Silvia Rinke

      |

      Bitte Zimtsterne und Vanillekipferl nicht vergessen, M.B. :-)

      Antworten

  • luenne

    |

    Das Verhalten auf der Straße passt sich auch immer mehr unserer ICH Gesellschaft an.
    Wahrscheinlich hatte die Dame gerade was am Smartphone zu schaffen und wollte gerade wieder schneller fahren als der Blitz sie überholt hat .-) reine Vermutung natürlich
    Persönliche Empfehlung ist eine Dashcam .

    Antworten

Kommentieren