Rundblick-Unna » Heißes Tierfett ergoss sich auf A 45: Vollsperrung – Ein Schwerverletzter

Heißes Tierfett ergoss sich auf A 45: Vollsperrung – Ein Schwerverletzter

Heißes Tierfett ergoss sich auf die Fahrbahn: Nach einem schweren Unfall heute früh auf der A 45 in Richtung Dortmund wurde die Fahrbahn bei Hagen voll gesperrt. Ein 35jähriger Lkw-Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Gegen 2.40 Uhr krachte ein Lkw aus Steinfurt in Höhe Hagen-Süd auf einen voraus fahrenden Sattelzug aus Bösel, der mit erhitztem Tierfett beladen war. Der Fahrer hatte verkehrsbedingt abbremsen müssen, das sah der 35jährige Steinfurter zu spät.

Bei dem Aufprall wurde der Auflieger des stehenden LKW aufgerissen. Durch das Leck ergoß sich das Tierfett auf die Fahrbahn. Der 35-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die Schadenshöhe beträgt 120.000 Euro.

Info am Samstagnachmittag: Die A 45 ist zur Zeit in Richtung Dortmund zwecks Reinigungsarbeiten gesperrt. Momentan wird von einer Sperrung bis 17:00 Uhr ausgegangen. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Lüdenscheid-Nord abgeleitet.

Kommentieren