Rundblick-Unna » Heiß auf Eis in Unnas guter Stube: Freitag startet die KUHBAR

Heiß auf Eis in Unnas guter Stube: Freitag startet die KUHBAR

Laut Wetterfröschen Freitag 24 Grad, das ist zwar nicht heiß, macht aber Lust auf Eis. Übermorgen, am 21. August, eröffnet auf dem Alten Markt planmäßig die KUHBAR Unna.

Unsere Ankündigung der eisig-sahnigen Marktbelebung sorgte vor drei Wochen für Lese- und Kommentarrekorde. Unna freut sich riesig auf den Neuzugang mitten in der guten Stube der Stadt, zumal die beliebte Eismanufaktur an traditioneller Örtlichkeit neu eröffnet: Im Fachwerkgebäude des früheren Eiscafés Valentino „bei Isabella“ (neben Deichmann), wo die Unnaer schon viele Jahre lang leckeres Geeistes gewohnt waren. Nun also folgt wieder ein Eiscafé – das vierte dann mit Rialto (Rathausplatz), Venezia (Massener Straße) und La Crema (am ZiB / Lindenplatz).

Wir freuen uns, euch in unserer neuen KUHBAR am Marktplatz in Unna begrüßen zu dürfen“, schreibt das KUHBAR-Team auf seiner Homepage. „Es erwarten euch tolle Eröffnungsangebote, eine neue Theke mit frischen Smoothies und unsere kleine Backstube mit hausgebackenen Kuchen.“ Ab 10 Uhr diesen Freitag.

 – Die KUHBAR hat ihren Stammsitz in Dortmund und betreibt dort auch mehrere Filialen. Weitere KUHBARS in der Nähe gibt es in Menden, Iserlohn-Hennen und Schwerte (2).


Kommentare (5)

Kommentieren