Rundblick-Unna » „Heimatlose“ Aussteller der Energiemesse präsentieren sich jetzt auf der BauMesse

„Heimatlose“ Aussteller der Energiemesse präsentieren sich jetzt auf der BauMesse

Die Energiemesse in Unna ist nach spärlichster Resonanz im Vorjahr zunächst abgeschafft worden – doch die Aussteller sollen nicht heimatlos werden.  Sie präsentieren sich von diesem Jahr an jährlich am 3. Oktoberwochenende auf der BauMesse in der Stadthalle. Termin diesmal: 24. und 25. 10., also kommendes Wochenende.

„Lassen Sie sich von den Fachleuten informieren“, lädt die Stadt ein. Sie wird mit ihrem eigenen Bereich Umwelt an einem Info-Stand vertreten sein; Amtsleiter Dr. Joachim Schmidt hält einen Fachvortrag zum Thema „Aktuelle Entwicklungen im Klimaschutz/ Klimaanpassung in Unna“.

Die Energiemesse in der Bürgerhalle war von den Jahren 2000 bis 2014 immer am ersten Märzwochenende an die Immobilienbörse in der Sparkassenhauptstelle angedockt. Die kaum noch vorhandene Resonanz rechtfertigte zuletzt nicht mehr den Aufwand.

Grundgedanke war, eine Messe mit allen beteiligten Fachgruppen wie Stromlieferanten, Gasversorgung, Heizungsbau, Solartechnik etc. zu veranstalten. Um Interessenten die Möglichkeit zu geben, sich auf allen Gebieten der Energieeinsparung und Energieerneuerung sowie über Innovationen zu informieren.

 

Kommentieren