Rundblick-Unna » Hanfplantage in Wohnung entdeckt – Hobbybotaniker festgenommen

Hanfplantage in Wohnung entdeckt – Hobbybotaniker festgenommen

Immer der Nase nach. Durch den Tipp eines Zeugen entdeckte die Dortmunder Polizei am gestrigen Nachmittag eine Hanfplantage in einer Wohnung.

„Der typische Geruch der tropischen Pflanze empfing die Beamten sofort im Flur des Mehrfamilienhauses am Schenkebierweg“, schildert die Polizei den erfolgreichen Zugriff. „Über den Blick durch ein offen stehendes Fenster zerstoben die letzten Zweifel der Beamten.

Als der tatverdächtige Hobbybotaniker zu seiner Wohnung zurückkam, floh er vor den wartenden Polizisten. Obwohl sich bei der anschließenden Verfolgung ein Polizist leicht verletzte, währte die Flucht des 20-Jährigen nicht lange. Die Wohnung wurde nun mit einem Durchsuchungsbeschluss betreten. Hier offenbarten sich den Beamten drei „Zelte“, gefüllt mit den illegalen Gewächsen und den entsprechenden technischen Hilfsmitteln.

Insgesamt stellten die Einsatzkräfte ca. 120 Pflanzen aus der Wohnung sicher. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen.“

– Polizeibericht Ende.

Kommentare (22)

Kommentieren