Rundblick-Unna » Handtaschen aus geparkten Pkw in UN-Nord und Süd geklaut

Handtaschen aus geparkten Pkw in UN-Nord und Süd geklaut

Nein, ein Auto ist kein Tresor! Diese Erfahrung mussten schmerzlich zwei Frauen machen, die heute Vormittag und gestern Abend ihre Handtaschen in geparkten Pkw im Unnaer Norden bzw. Süden liegen ließen. Bei der Rückkehr waren beide Autos aufgebrochen und die Handtaschen gestohlen.

Heute in einer kurzen halben Stunde (zwischen 10:20 und 10:50 Uhr) parkte am Vöhdeweg in Afferde ein grüner Renault – dessen Seitenscheibe wurde eingschlagen, die Handtasche – obwohl unter dem Beifahrersitz gelagert – gestohlen.

Gestern Abend zwischen 18:15 Uhr und 18:50 Uhr schlugen Kriminelle die Scheibe der Beifahrertür eines braunen Renault ein, der an der Bimbergtalsperre parkte, und entwendeten ebenfalls eine Handtasche, die im Fußraum des Fahrzeuges lag.

Die Polizei bitte regelmäßig darum, keine Wertsachen in geparkten Fahrzeugen liegenzulassen. Sie weist weiterhin darauf hin, dass für den Dieb von außen nicht erkennbar ist, ob sich in Handtaschen oder Kleidungsstücken, die sichtbar in geparkten Fahrzeug zurückgelassen werden, Wertsachen befinden. Daher werden auch Fahrzeuge aufgebrochen und Handtaschen daraus entwendet, bei denen sich im Nachhinein herausstellt, dass sie für den Dieb nichts Wertvolles enthalten.

Kommentieren