Rundblick-Unna » Hamms OB im Vatikan: Papst richtet herzlichen Dank für Integrationsbemühungen aus

Hamms OB im Vatikan: Papst richtet herzlichen Dank für Integrationsbemühungen aus

Hamms OB beim Heiligen Vater. Thomas Hunsteger-Petermann war am Samstag bei Papst Franziskus im Vatikan geladen, um über die städtischen Bemühungen zur Integration der Flüchtlinge zu berichten.

Hier der Bericht der Stadt Hamm dazu.

„Die beiden Tage im Vatikan haben sehr deutlich gezeigt, wie unterschiedlich sich die Flüchtlingssituation in Europa gestaltet“, betonte OB Hunsteger-Petermann. Während in Hamm mit der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) rund 3.200 Flüchtlinge leben, haben osteuropäische Großstädte wie Warschau deutlich weniger als 100 Menschen aufgenommen. „Ich habe dieses Treffen genutzt, um sehr eindringlich an die Solidarität Europas zu appellieren: Diese Botschaft ist größtenteils sehr gut aufgenommen worden. An der einen oder anderen Stelle hat es aber auch Gemurmel gegeben.“

Zudem betonte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann, dass die eigentliche Herausforderung in der Integration der Flüchtlinge liege – selbst wenn es für die Unterbringung in den Sommermonaten 2015 größte Kraftanstrengungen gebraucht habe. „Zum Glück hat sich die Situation in den vergangenen Monaten deutlich entspannt. Sollte sich daran wieder etwas ändern, sind wir gut vorbereitet: …  unter anderem mit dem Ausbau der Zentralen Unterbringungseinrichtung und dem Kauf des Glunzdorfes.“

Hammer Flüchtlingsherz als Geschenk für den Papst
 Zum Abschlus überreichte Hunsteger-Petermann das Hammer Flüchtlingsherz an den Leiter der päpstlichen Akademie, Erzbischof Marcello Sanchez Sorondo, nachdem Papst Franziskus seine persönliche Teilnahme kurzfristig absagen musste: „Der Papst hat uns aber ein herzliches Dankeschön für unsere Bemühungen zur Integration der Flüchtlinge ausrichten lassen: Diesen Dank gebe ich gerne an die Bürger unserer Stadt weiter – und insbesondere an die Menschen, die sich in dieser Sache ehrenamtlich engagieren.“

Kommentieren