Rundblick-Unna » Vater und Kleinkind bei Unfall auf Hammer Straße schwer verletzt

Vater und Kleinkind bei Unfall auf Hammer Straße schwer verletzt

Vollsperrung auf der Hammer Straße am späten Montagnachmittag. Zwischen dem Ortsausgang Kamen und dem Kreisel an der Gießerstraße krachte es gegen 17:15 Uhr, es gab zwei Verletzte – den Unfallfahrer und ein Kind. 

UPDATE – die Unfallmeldung der Polizei vom Dienstagmittag:

Am Montagnachmittag (20.06.2016) fuhr gegen 16.45 Uhr ein 39 jähriger PKW-Fahrer aus Hamm mit seiner 3jährigen Tochter in ihrem Kindersitz auf dem Beifahrersitz auf der Hammer Straße in Richtung Unna. Etwa in Höhe Alte Heide lenkte er plötzlich aus noch ungeklärter Ursache nach rechts und kollidierte mit einem Baum. Der PKW prallte zurück, überschlug sich und blieb auf der Seite liegen. Ersthelfer konnten den Wagen zurück auf die Räder drehen und die beiden Insassen befreien. Sie wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und nach erster Behandlung am Unfallort in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5 000 Euro.

Kommentare (4)

Kommentieren