Rundblick-Unna » Hab´ mein Wagen vollgeladen… mit 40 000 € teuren geklauten Baumaschinen

Hab´ mein Wagen vollgeladen… mit 40 000 € teuren geklauten Baumaschinen

Hab´ mein Wagen vollgeladen… mit geklauten Baumaschinen. Ein Streifenteam in der Dortmunder Nordstadt hat in dieser Woche einen Volltreffer gelandet. Bei einer Zufallskontrolle erwischten die Beamten früh um 4.30 Uhr einen Kia-Fahrer, der sein Auto mit hochwertigen Baumaschinen vollgeladen hatte – Wert gut 40 000 Euro, allesamt gestohlen. 

Das flog nur deshalb auf, weil der 38jährige Fahrer wegen Verständigungsschwierigkeiten zunächst Probleme mit der Aushändigung seiner Fahrzeugpapiere hatte. Und dabei stellten die Beamten – hups! – fest, dass sich drinnen im Wagen eine Vielzahl hochwertigen Baugeräts und Werkzeug befand.

Der Kia-Fahrer wurde mal direkt festgenommen; vorläufig. Und tatsächlich erwies sich bei den Ermittlungen, dass diese Baumaschinen kurz zuvor bei einem Einbruch in einen Betrieb in Wickede gestohlen worden waren. Das Beutegut ist 40.000 Euro wert, zusätzlich entstand Sachschaden in geschätzter Höhe von circa 1500 Euro. Und obendrein hatten die Täter noch aus einem in der Nähe stehenden Fahrzeug Diesel abgezapft.

Der 38-jährige Tatverdächtige wurde gestern einem Haftrichter vorgeführt, der ihn dann in Untersuchungshaft schickte.

„Ein kleiner Erfolg in der Dortmunder Nordstadt, aber ein deutlicher Hinweis für alle potentiellen Straftäter, dass hier mit der Dortmunder Polizei zu rechnen ist!“ So schließt diese Pressemitteilung…

Kommentare (9)

Kommentieren