Rundblick-Unna » Grundschul-Einbrecher (16) stürzt vom Dach

Grundschul-Einbrecher (16) stürzt vom Dach

Nach einem Einbruch in eine Grundschule in Dortmund ist gestern Abend ein 16Jähriger mehrere Meter in die Tiefe gestürzt – er verlor das Gleichgewicht und fiel vom Schuldach. Jetzt liegt er mit diversen Knochenbrüchen im Krankenhaus.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte kurz vor dem Vorfall gegen 21.15 Uhr zwei verdächtige junge Männer auf dem Schulgelände in Mengede beobachtet. Wenig später hörte er laute Schlaggeräusche und sah, wie jemand vom Schulhof wegrannte. Eine weitere Person kletterte außen an einem Erker im 2. OG herum.

„Was machen Sie da?“, rief der Zeuge hoch, „Ich suche einen Ball“, bekam er zur Antwort. Plötzlich versuchte der Mann vom zweiten Obergeschoss auf einen ausgebauten Dachvorsprung zu springen. Das misslang –  der 16Jährige aus Dortmund stürzte mehrere Meter in die Tiefe. Er erlitt mehrere Knochenbrüche. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus.

Der mutmaßliche Komplize des 16-Jährigen wird als circa 20 Jahre alt, 180 cm groß und schlank beschrieben. Er war mit einer Jeanshose und schwarzem Kapuzenpullover bekleidet.

Kommentare (10)

Kommentieren