Rundblick-Unna » Großbrand in Welver mit über 1 Mio. Schaden

Großbrand in Welver mit über 1 Mio. Schaden

Beim Großbrand einer Gewerbehalle in Welver (Kreis Soest) ist am Samstag ein Schaden von mehr als 1 Mio. Euro entstanden.  Aus bislang nicht geklärter Ursache geriet zunächst eine etwa 4000 qm große Halle in Brand. Das Feuer griff dann auf ein benachbartes Bürogebäude über.

Eine riesige Qualmwolke bewegte sich in westliche Richtung. Vorsorglich wurde die Bevölkerung über die sozialen Medien gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die durchgeführten Schadstoffmessungen ergaben jedoch keine Hinweise auf eine Gefährdung.

Menschen wurden nicht verletzt, der Sachschaden ist allerdings immens. Der Brandort wurde weiträumig abgesperrt. Die Löscharbeiten dauerten von ca. 2.30 Uhr an über den ganzen Tag hinweg bis in die Abendstunden an.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Heftig aber zum Glück niemand verletzt.

    Antworten

Kommentieren