Rundblick-Unna » Glühende Kohle in Plastiktonne gekippt: Gerätehaus in Uelzen brennt nieder

Glühende Kohle in Plastiktonne gekippt: Gerätehaus in Uelzen brennt nieder

Glühende Grillkohle entsorgte ein Festteilnehmer in eine Kunststoffmülltonne – das konnte kaum gut gehen und ging auch nicht gut.

Übles Ende einer Vereinsfeier heute früh in Unna-Uelzen: Das Gerätehaus eines Tennisvereins brannte komplett nieder,  nachdem ein Teilnehmer – wie er selbst zugab – nach der Feier gegen 2.40 Uhr noch glühende Grillkohle in einer Kunststoffmülltonne kippte.

Und diese Tonne stellte er danach unmittelbar neben das Gerätehaus.

Das Ergebnis: Die Mülltonne fing an zu brennen, die Flammen  griffen auf das Geräthaus über. Und dieses wurde vollständig zerstört.

Den Schaden gibt die Polizei in ihrem Bericht vom heutigen Morgen mit ca. 3000 Euro an.

Kommentare (7)

Kommentieren