Rundblick-Unna » Geldbörse bei fieser Attacke in Hamm gestohlen

Geldbörse bei fieser Attacke in Hamm gestohlen

Das sind ja schon durchgeplante Vorgänge! In Hamm-Pelkum kam es am Mittwochabend, gegen 21.05 Uhr, auf der Straße Kirchspiel zu einem Straßenraub. Eine 21-Jährige befand sich zu Fuß auf dem Weg in Richtung Kobbenskamp. Dabei hielt sie ihr Handy in der Hand. Plötzlich versuchte ihr eine männliche Person das Handy zu entreißen. Dieser Täter näherte sich von vorne. Als der Versuch scheiterte, näherte sich von hinten eine zweite Person und zog die junge Frau an der Oberbekleidung zurück. Dabei fiel das Handy zu Boden. Als die Geschädigte ihr Handy aufhob, gelang es einem der Täter aus der Handtasche eine Geldbörse zu entwenden. Anschließend flüchteten die Männer in Richtung Kobbenskamp. Die Frau blieb unverletzt.

Der erstgenannte Täter ist sehr klein und dünn. Er trug ein weißes T-Shirt, dunkle, kurze Haare und ist vermutlich Südländer. Der zweite Täter kann nicht beschrieben werden.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei Hamm unter 02381 916-0.

Kommentare (2)

  • fürst

    |

    Konzertierte Aktion!

    Antworten

  • Helmut Brune

    |

    Es mussen viel mehr Razzien durchgeführt werden, daß solche Ganoven von der Straße kommen.

    Antworten

Kommentieren