Rundblick-Unna » Geldbörse an der Rohrmeisterei in Schwerte geraubt

Geldbörse an der Rohrmeisterei in Schwerte geraubt

Da waren miese und feige Halbstarke am Werk! Einem 25-Jährigen wurde am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr die Geldbörse auf einer Wiese neben der Rohrmeisterei geraubt. Eine Gruppe junger Leute fragte den Gevelsberger nach einer Zigarette. Anschließend zogen die Verdächtigen ihm die Beine weg, schlugen auf ihn ein und flüchteten mit seiner Geldbörse. Sie wurde später in der Gaststätte gefunden, aber das Bargeld fehlte.

Die Gruppe bestand aus vier Männern und drei Frauen. Einer der Männer ist etwa 1,65 Meter groß und dicklich. Er trug einen weißen Kapuzenpullover. Ein weiterer ist etwa 1,70 Meter groß und von normaler Statur. Der Südländer war mit einer Jeans, einem schwarzen Pullover und einer schwarzen Kappe bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei Schwerte unter der Telefonnummer 02304 9213320 entgegen.

Kommentare (2)

  • fürst

    |

    Verwirrte. Einzelfalltäter.

    Antworten

  • Matthias Ratton

    |

    Und wieder ein Beweis dafür wie mutig einige sind. 7 gegen einen. Also eine ganz besonders mutige Leistung. Vielleicht haben noch vier weitere Helfer die Gegend abgesichert. Und wenn nur einer erwischt wird, dann geht die Heulerei und das Petzen los. Hoffentlich kann jemand aus der Gaststätte (in der die Geldbörse gefunden wurde) Hinweise auf die Leute geben.

    Antworten

Kommentieren