Rundblick-Unna » Ganz großes Tennis auf der Anlage im Kurpark

Ganz großes Tennis auf der Anlage im Kurpark

Bei so vielen Neuigkeiten in einem der ältesten Tennisclubs bundesweit war die Jahreshauptversammlung des TC Grün-Weiß Unna von 1902 eine außergewöhnlich spannende.

Premiere auf der großzügigen Anlage im Kurpark von Unna: Der TC richtet erstmals ein Ranglisten-Turnier des Deutschen Tennisbundes aus. Vom 24. bis zum 30. April werden bei einem beachtlichen Preisgeld von insgesamt 6.000 Euro Spielerinnen und Spieler aus allen Teilen der Republik zur „1. Unna Open“ erwartet. Ein bundesweit beachtetes Sport-Event, dem der Präsident des Deutschen Tennisbundes, Ulrich Klaus, schon jetzt „perfekte Turnierbedingungen“ attestiert. Robert Hampe, Präsident des Westfälischen Tennisverbandes, erwartet „erneut hochklassiges Tennis auf der wunderschönen Anlage im Kurpark“.

Neu im Geschäft beim TC Grün-Weiß, aber ein ganz Erfahrener im weltweiten Tenniszirkus: Gustavo Re (42), Argentinier mit deutschen Wurzeln, ehemaliger Spieler in der Weltrangliste, erfolgreicher Trainer von ATP- und Daviscup-Spielern ist nun offizieller Club-Coach und Leiter der weit und breit einzigen, vereinseigenen „GW-Tennisschule“. Er ist mit seiner Frau Silvia und seinen drei Kindern (Gianmarco 8, Sofia 6, Lucio 2) von Buenos Aires nach Unna umgesiedelt. Ein starkes Willkommen sprachen dem international erfolgreichen Spieler und erfahrenen Trainer schon in den ersten Wochen seines Wirkens rund ein Dutzend Tennisspieler (Schüler und Jugend) als neue Mitglieder im Club aus. Aktueller Stand: knapp 400 Mitglieder. Zu Res vorrangigen Zielen zählt die durchlässige Förderung der Bambinis über den Schüler- und Jugendbereich im Club bis in die Spitze von Bezirk und Verband sowie eine enge Kooperation mit Kindergärten und Schulen vor Ort.


Gustavo Re

Neuigkeiten auch elektronisch: Der Club präsentiert sich im Internet in einem völlig neuen, ansprechenden und aktuellen Outfit. Die Plattformen gw-unna.de und tennisinunna.de sind elektronische Medien für eine interaktive Kommunikation mit stets aktuellen Club-News. Die Netz-Präsenz unna-open.com zum 1. DTB-Ranglistenturnier ergänzt das Angebot, das mit der gewohnten Printausgabe des Clubmagazins umfassend komplettiert wird.

Neue Gesichter präsentiert schließlich auch der Vorstand unter Leitung des langjährigen Präsidenten Dr. Dirk Prünte, der einstimmig wiedergewählt wurde. Sein Dank galt den scheidenden Vorstandskollegen Dr. Hans-Gerhard Dröge (Kasse) und Prof. Dr. Michael Ludvik (2. Beisitzer). Der neue Vorstand: Kassenwart Christian Soer, Sportwart Horst Prill, Beisitzer Rickmer Meya, Kassenprüfer Jenny Korn, Jugendwart Lars Berger – allesamt organisatorisch begleitet vom noch „neuen“ Clubmanager Thomas Brauckmann, der nach seiner Einarbeitung nun voll ins Geschäft einsteigt. 2. Vorsitzender bleibt Uwe Brocks.


Der neue Vorstand

Der neue und alte Sportwart Horst Prill berichtete zudem über eine bislang nicht gekannte Kooperation der fünf Unnaer Tennisclubs:

Vormittags sollen Mitglieder schon bald kostenfrei auf allen Anlagen spielen können.

Die Verhandlungen laufen.

Kommentieren