Rundblick-Unna » Fußballtalk mit Fußballlegende: Peuckmann plaudert mit Tilkowski

Fußballtalk mit Fußballlegende: Peuckmann plaudert mit Tilkowski

Ein Fußballtalk mit einer Fußballlegende: Das erwartet Fußballfreunde am Donnerstag nächster Woche, 16. Juni, ab 17 Uhr in der Lindenbrauerei Unna. Der Kamener Autor Heinrich Peuckmann plaudert mit Hans Tilkowski. Später am Abend folgt dann das zweite Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft.
„Wir werden auf der von Alt-Präses Alfred Buß gestifteten „Bank für Unbefugte“ sitzen und natürlich über die Chancen der deutschen Mannschaft bei der EM reden, dazu aber einen Rückblick auf Tilkowskis Karriere mit dem unvergessenen Wembley-Tor werfen“, kündigt Peuckmann in seiner heutigen Mitteilung an.
„Zum Wembley-Tor haben wir beide eine schöne Reise nach Baku/Aserbaidschan gemacht, wo von dem inzwischen verstorbenen Linienrichter Tofiq Bachramoweine Bronzefigur steht. Daneben werden wir, weil uns das immer in unseren Gesprächen bewegt, überWerte im Sport und wie man sie vermitteln kann, reden.“
Veranstalter sind der Kirchenkreis Unna, der auf der“Bank für Unbefugte“ noch weitere Gesprächsrunden durchführen wird, und die  Stadtwerke Unna. Wer also Lust hat, ist herzlich eingeladen!
Die Spiele der deutschen Elf werden beim Public Viewing live auf die Großleinwand auf dem Platz der Kulturen übertragen (hinter der Brauerei).
Zu Hans Tilkowski (Quelle Wikipedia):

Hans Tilkowski (* 12. Juli 1935 in Dortmund) ist ein ehemaliger deutscher Fußballtorwart und -trainer.  Von 1963 bis 1967 hütete er in 81 Bundesligapartien das Tor von Borussia Dortmund. Er gewann mit Dortmund 1965 den DFB-Pokal und 1966 den Europapokal der Pokalsieger. Am 19. Dezember 1956 stand er im Tor des zweiten Länderspiels der deutschen U-23 Nationalmannschaft gegen Belgien. Am 26. Februar 1958 kam er ebenfalls gegen Belgien zu einem weiteren Juniorenländerspiel. Am 3. April 1957 debütierte Tilkowski in der A-Nationalmannschaft. Für sie bestritt er von 1957 bis 1967 39 Länderspiele. 1962 gehörte er bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Chile zum Kader, er wurde aber nicht eingesetzt. 1966 wurde er mit dem DFB-Team in England Vizeweltmeister. 1965 wurde er zum Fußballer des Jahres gewählt.

Kommentare (3)

Kommentieren