Rundblick-Unna » Für Königsborns Jugend: Taubenschlag sucht Förderpaten für dauerhafte Perspektive

Für Königsborns Jugend: Taubenschlag sucht Förderpaten für dauerhafte Perspektive

Königsborns Kinder- und Jugendarbeit eine Chance – der Taubenschlag sucht Förderpaten!
Man erinnert sich an die Zitterpartie vom vergangenen Jahr. Bedrohlich stand die Zukunft des historischen Kinder- und Jugendhauses an der Kamener Straße auf der Kippe: Betriebs- und Instandhaltungkosten wuchsen der Kirchengemeinde über den Kopf.

Taubenschlag Köbo

Dank des engagierten Einsatzes vieler Gemeindeglieder (unter anderem durch eine Petition) konnte das Presbyterium der Kirchengemeinde überzeugt werden, dem Gebäude noch eine Chance zu geben, um die wichtige darin stattfindende Kinder- und Jugendarbeit vor Ort zu erhalten.
„Besonders die Offene Tür ist ein großer Bestandteil der pädagogischen Arbeit, die trotz klarer Regeln Raum zur Entfaltung bietet“, berichtet Sozialarbeiterin und Gemeindepädagogin Melina Böhmer. „Ehrenamtliche werden qualifiziert und gefördert, bringen sich und ihre Ideen ein und prägen das Bild in hohem Maße.“

Taubenschlag Kinderdisco

Coole Sache und ein Dauerbrenner: Kinderdisco im Taubenschlag.


Dennoch kommen unausweichlich die immer höheren Kosten auf die Gemeinde zu. „Viele Renovierungsarbeiten wurden oder werden in Eigenarbeit durchgeführt. Auch Projektmittel ermöglichen weiterhin besondere Angebote“, erklärt Melina Böhmer. „Neben diesen Maßnahmen braucht der Taubenschlag aber vor allem eines: eine finanzielle Perspektive.“
Daher soll die neue Förderpatenschaft einen neuen Baustein zur Absicherung der über 100 Jahre alten Geschichte des Hauses bilden, damit weitere Generationen ihre Freizeit im Taubenschlag verbringen können.
Wer den Taubenschlag und die darin stattfindende Arbeit unterstützen möchte, kann ganz bequem ein Formular ausfüllen, auf dem er bestimmt, wie viel Geld er in welchem Intervall (monatlich/vierteljährlich/halbjährlich/jährlich) spenden möchte. Das Geld wird dann vom Konto eingezogen. Die Patenschaft ist jederzeit kündbar und über die Spendenquittung hinaus werden die Paten an Haus kenntlich gemacht.  Auskunft erteilt Jugendreferentin Melina Böhmer unter der 02303 63365.
Traudel Trödel taubenschlag

„Traudel“ – der Mitternachtströdel im Taubenschlag. Lief super und machte Riesenspaß!

 

Kommentieren