Rundblick-Unna » Frontalzusammenstoß mit Totalschaden in Schwerte

Frontalzusammenstoß mit Totalschaden in Schwerte

An der Roten Haus Straße in Schwerte geriet ein polnischer Wagen mit drei Insassen an der Ecke Iserlohner Straße aus bisher ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden PKW eines 75jährigen Dortmunders zusammen. Dabei entstand an beiden Autos ein Totalschaden, der auf ca. 10.000 Euro geschätzt wird.

In dem polnischen Auto befanden sich neben dem 32jährigen Fahrer noch seine 32jährige Frau sowie ein 7 Monate altes Kind. Die drei und der Fahrer des Dortmunder Wagens wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht, unter anderem mit einem Rettungshubschrauber.

Während die zerstörten Autos geborgen wurden, wurde die Unfallstelle voll gesperrt.

 

Kommentare (2)

Kommentieren