Rundblick-Unna » Frontalcrash auf B1 bei Soest – 35Jährige stirbt an der Unfallstelle

Frontalcrash auf B1 bei Soest – 35Jährige stirbt an der Unfallstelle

Tragischer Verkehrsunfall am späten Freitagabend auf der B1 bei Soest. Eine 35jährige VW-Fahrerin wurde um 22:25 Uhr beim Frontalzusammenstoß mit einem Subaru tödlich verletzt. Sie geriet um 22.25 Uhr mit ihrem Pkw aus bisher nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalcrash mit dem Subaru kam. Während die VW-Fahrerin noch an der Unfallstelle starb, musste der Fahrer des Subaru – 47 Jahre alt – schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Weil aufgrund der Unfallspuren zunächst nicht auszuschließen war, dass sich in einem der Fahrzeuge weitere Personen befunden hatten, suchten ein Polizeihubschrauber die Unfallstelle weiträumig ab. Drei Feuerwehrzüge sowie Notarzt- und Rettungsfahrzeuge waren im Einsatz. Die Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr großflächig ausgeleuchtet.

Die B1 im Bereich der Soester Straße musste für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis gegen 02:00 Uhr früh in beiden Richtungen voll  gesperrt werden. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde noch in der Nacht ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Fahrzeuge wurden für weitere Untersuchungen sichergestellt.

Kommentare (2)

Kommentieren