Rundblick-Unna » Fröndenberger Gesamtschüler inszenieren „Faust“ mal anders

Fröndenberger Gesamtschüler inszenieren „Faust“ mal anders

Teuflische Versuchung… der Literaturkurs Q1 der Fröndenberger Gesamtschule bringt heute und morgen (Dienstag-/Mittwochabend) ein interessantes Werk auf die Bühne der Schulaula: „Faust – doppelt oder nichts“ lautet der Titel des Stücks, für das die Schülerinnen und Schüler eifrig werben. „Es lohnt sich!“, versprechen sie.

Beginn ist am 24. und 25. 5. jeweils um 19 Uhr in der Gesamtschule Im Wiesengrund. Karten gibt es für 2,50 Euro an den Abendkassen.

 

Kommentieren