Rundblick-Unna » Fröndenberger bei Vierfach-Karambolage verletzt

Fröndenberger bei Vierfach-Karambolage verletzt

Kleintransporter auf Opel, Opel auf Smart, Smart auf Mercedes. Vierfach-Karambolage gestern im Berufsverkehr auf der Unnaer Straße im Fröndenberger Westen – ein 20jähriger Fröndenberger erlitt leichte Verletzungen.

Verursacher war ein 49-Jähriger aus Bad Wünnenberg in einem Klein-LKW. Er steckte im Feierabendverkehr  auf der Unnaer Straße im „Stop and Go“-Verkehr – und bremste um 16.20 Uhr zu spät. Sein Kleintransporter prallte auf den Opel Combo eines 20-jährigen Fröndenbergers, der Opel wurde auf den Smart eines 57-jährigen Lüneners geschoben und dieser wiederum auf den Mercedes eines 41-Jährigen aus Dortmund.

Der junge Mann aus Fröndenberg ließ sich ambulant im Krankenhaus behandeln, sein Auto wurde abgeschleppt. Der Gesamtsachschaden beträgt fast 9000 Euro.

Kommentare (1)

Kommentieren