Rundblick-Unna » Fröndenberger (73) knallt alkoholisiert gegen Pkw plus Ampel – Mendener (18) verletzt

Fröndenberger (73) knallt alkoholisiert gegen Pkw plus Ampel – Mendener (18) verletzt

Ins Glas oder in die Flasche geschaut und danach hinters Steuer gesetzt – diese Fahrlässigkeit muss ein Senior aus Fröndenberg büßen.

Der 73Jährige fuhr gestern Abend gegen 20.10 Uhr auf der Unionstraße in Richtung Eulenstraße und wollte hier an der Ampel nach links abbiegen: Dummerweise übersah er aber den entgegenkommenden Pkw eines 18 jährigen Mendeners. Und Krach.

Durch den Aufprall wurde der Wagen des Fröndenbergers gegen einen Ampelmasten geschleudert. Der 18 jährige Mendener verletzte sich bei dem Unfall – zum Glück nur leicht – und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Da bei der Unfallaufnahme bei dem 73 Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein eingezogen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 8 000 Euro.

Und gleich noch ein zweiter Unfall in Fröndenberg: Heute Morgen fuhr gegen 8.25 Uhr eine 25 jährige Fröndenbergerin auf dem Kessebürener Weg aus Richtung Ostbürener-in Richtung Frömerner Straße. Als sie hier geradeaus weiterfahren wollte, achtete sich nicht auf einen von links kommenden vorfahrtberechtigten 60 jährigen Werler. Bei dem Zusammenstoß verletzten sich beide Fahrer leicht. Es entstand zudem ein Sachschaden von etwa 10 000 Euro.

Einen weiteren Unfall gab es gestern im Nordkreis – dort schob ein Unfallfahrer aus Herford um kurz nach 17 Uhr gleich drei Pkw zusammen, als er sich auf der Industriestraße in Rünthe auf einer Rechtsabbiegerspur einordnete und zu spät den Rückstau bemerkte. Er prallte auf den Pkw einer 29 jährigen Dortmunderin, und ihr Fahrzeug wurde noch auf zwei weitere Pkw geschoben – aus Werne und Schwerte. Der 77jährige Mann aus Werne erlitt leichte Verletzungen, musste aber nicht vor Ort ärztlich behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9 000 Euro.

Kommentare (5)

  • luenne

    |

    könnten wir mal wieder was positives aus fröndenberg lesen ?
    Bitte :-)
    immer nur Unfälle, Einbrüche oder räuberische Politikentscheidungen …

    Antworten

Kommentieren