Rundblick-Unna » Fröndenberger (50) bei Flugzeugabsturz schwer verletzt

Fröndenberger (50) bei Flugzeugabsturz schwer verletzt

Ein 50jähriger Mann aus Fröndenberg ist heute Nachmittag zusammen mit einem 63 Jahre alten Dortmunder mit einem Ultraleichtflugzeug abgestürzt. Beide Insassen erlitten schwere Verletzungen.

Der Flieger stürzte auf ein Kohlfeld in Iserlohn-Sümmern, berichtet die Polizei. Sowohl der Fröndenberger wie auch der Dortmunder waren im Flugzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden mit zwei Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen.

Gestartet war das Ultraleichtflugzeug am Flugplatz Iserlohn-Rheinermark. Die Bundesstelle für Fluguntersuchung sucht jetzt nach der Unfallursache.

Absturz Ultraleichtflugzeug

Bildrechte: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Kommentare (2)

Kommentieren