Rundblick-Unna » Fröndenberg: Opel stößt mit Pferd zusammen

Fröndenberg: Opel stößt mit Pferd zusammen

In Fröndenberg-Altendorf hat es am Samstagnachmittag eine unsanfte Begegnung zwischen einem Opel und einem Pferd gegeben, die glücklicherweise für alle Beteiligten ohne ernsthafte Schäden ausging. Glück gehabt!

Folgendes war passiert: Eine 41-jährige Astra-Fahrerin aus Fröndenberg fuhr gegen 17 Uhr auf der Altendorfer Straße in Richtung Opherdicke – es gibt dort Pferdestallungen mit Weidemöglichkeiten.

Plötzlich lief ein Pferd von rechts über die Straße. Das geschah so unvermittelt, dass die erschrockene Autofahrerin nicht mehr reagieren konnte und ihr Wagen mit dem Tier zusammenstieß. Das Pferd stürzte, rappelte sich jedoch wieder auf und rannte auf den nahen Bauernhof. 

Es verletzte sich zum Glück nur leicht. Der Opel litt durch die Kollision mit dem schweren Tier ebenfalls Schaden, beziffert mit ca. 6000 Euro.

Wie sich das Pferd auf die Straße verirren konnte? Ein Weidetor hatte offen gestanden.

(Foto: Archivbild)

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Den materiellen Schaden wird wohl die Versicherung tragen. Zum Glück keine schwerwiegenden Verletzungen bei Frau und Pferd.

    Antworten

Kommentieren