Rundblick-Unna » „Friedlich und meist störungsfrei“: 800 getunte Pkw und 1800 Teilnehmer bei „Hammer Season Open“

„Friedlich und meist störungsfrei“: 800 getunte Pkw und 1800 Teilnehmer bei „Hammer Season Open“

„Friedlich und weitestgehend störungsfrei“, bilanziert die Polizei in Hamm zufrieden, verlief am gestrigen Abend bis gegen Mitternacht die „Hammer Season Open“ – ein Großtreffen der Tuner-Szene. Die Autofans versammelten sich auf dem Parkplatz des Freibades Süd im Ortsteil Berge. „On der Spitze fanden sich bis zu 800 getunte Fahrzeuge und 1800 Teilnehmer dort ein“, bilanziert die Polizei.

Streckenweise misslich sei diese Anhäufung von Pkw für die Nachbarschaft gewesen, schränkt die Polizei ihre generell sehr zufriedene Bilanz ein. Denn mangels ausreichender Kapazität auf dem Parkplatz mussten zahlreiche Autos – und Personen – auf die angrenzenden Wohngebiete ausweichen. „Einige Anwohner beschwerten sich über das Verhalten der Autotuner“, schreibt die Polizei in ihrer Bilanz, „insbesondere verkehrswidriges Parken und nächtliche Ruhestörung wurden beklagt.“

Die Polizei und der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Hamm seien mit mehreren Einsatzkräften vor Ort gewesen. Insgesamt stellten sie den jungen Autofreaks ein gutes Zeugnis aus: „Es konnten keinerlei Straftaten und nur geringfügige Ordnungswidrigkeiten festgestellt werden. Diese wurden direkt unterbunden beziehungsweise geahndet.“ Vorübergehend sei es – aufgrund dieser vielen Fahrzeuge – zu Verkehrsbeeinträchtigungen gekommen.

Kommentare (2)

Kommentieren