Rundblick-Unna » Freibadsaison im Bornekampbad: bisher noch: geht so…!

Freibadsaison im Bornekampbad: bisher noch: geht so…!

Der Sommer kommt und kommt nicht aus dem Quark. Da jammern die Freibadbetreiber – könnte man glauben. Doch die Sommer zuvor waren gar nicht sooo viel besser, zumindest nicht bis Mitte Juli.
„Gemessen an den Besucherzahlen der Jahre 2012-2014 liegen wir mit 6000 Besuchern momentan ganz gut im Schnitt“, meldete uns auf Anfrage Jessica Mense vom Freibadverein Bornekamp e. V. in Unna. „Nur im letzten Jahr waren es zu diesem Zeitpunkt schon 2000 Besucher mehr.“ Bei über 30 Grad suchte man in hellen Scharen Abkühlung im erfrischenden Nass oder auf der schattigen Liegewiese. Daran ist aktuell bei über 10 Grad weniger nur für Hartgesottene zu denken.
„Positiv zu verzeichnen ist eine steigende Anzahl von Neummitgliedern„, freut sich Jessica Mense. „Hier können wir 81 neue Haushalte und insgesamt 186 Köpfe zählen.“ Hinzu kommen die Besucher, die nicht schwimmen, sondern den Spielplatz genießen wollen oder nur zum Plaudern und Kaffeetrinken die grüne Oase im Bornekamp aufsuchen.
Die Wetterlage, bestätigt Jessica Mense, sei natürlich schon misslich. „Doch wir können insgesamt trotzdem eine positive Bilanz ziehen – besonders das zieht sehr viele junge Familien an, so dass wir weiter auf gutes Wetter hoffen!“ Sobald sich eine stabile Wetterlage abzeichnet, wird das Bornekampbad  dann auch wieder ein tolles Late-Night-Schwimmen ins Programm nehmen – wie im vorigen Jahr bei über 25 Grad noch jenseits von Mitternacht.

Freibad Löhnbad

Sommer 2015 – das war Freibadwetter, wie hier im Löhnbad in Fröndenberg. Doch was bisher nicht ist, kann auch im Sommer 2016 eventuell noch werden – möglicherweise im August…?

Kommentare (4)

Kommentieren