Rundblick-Unna » „Frauen im Gespräch. Miteinander leben – miteinander reden“

„Frauen im Gespräch. Miteinander leben – miteinander reden“

Frauen aus über 100 verschiedenen Ländern leben in Unna zusammen. Welche Rolle spielt es, wenn die jeweiligen Wurzeln in Deutschland oder in anderen Ländern liegen? Das sind die Themen beim nächsten Frauensalon am Dienstag, 25. Oktober, 19.30 – 21.30 Uhr. Wo? Im Kaminraum an der Paul-Gerhardt-Kirche, Fliederstraße 16 in Königsborn.

Tina Geißen, Vorsitzende von IN VIA, Katholische Mädchen- und Frauensozialarbeit im Dekanat Unna, beleuchtet die Herausforderungen und Bereicherungen, die durch Menschen aus aller Welt für uns erwachsen.

Die beiden jungen Erzieherinnen Johanna Kunze und Natalia Sobotka-Schmidt sind in der Ausstellung „Frauen im Gespräch. Miteinander leben – miteinander reden“ portraitiert. Sie bereichern den Abend mit ihren ganz persönlichen Lebensgeschichten zwischen Polen und Deutschland. In ihren Schilderungen wird deutlich, dass trotz unterschiedlicher Lebenswege die Motivation für ihren Beruf der Erzieherin vergleichbar ist.

Der Eintritt beträgt 5 Euro incl. Getränke und Imbiss. Für die musikalische Untermalung des „Frauensalons“ sorgt Rabiana Ehrenstein (Klavier).

(Für das tolle Foto danken wir Ulf Wegmann!)

Kommentieren